Mittwoch, 19. Dezember 2012

Eine Weihnachtstüte

So langsam kommt der Heilig Abend näher und es ist noch so einiges zu erledigen, 
aber ein Ende ist schon in Sicht.
 Und wenn dann alles fertigt ist, werde ich vielleicht morgen meinen Tannenbaum schmücken.
 Finde ich noch etwas Zeit, werde ich ihn Euch gerne zeigen.
So (wer so sagt, hat schon viel geschafft), heute habe ich eine Weihnachtstüte aufgehübscht. 
Es sollte mal etwas anderes sein als eine gekaufte Tüte, na ja und das ist das Ergebnis. 


Die Jute, Bast, und Filz sind mit Heißkleber befestigt.
 Zur Verfeinerung habe ich noch Ösen angebracht. 


Ein paar Glöckchen und ein Tags mit Weihnachtswünschen sind mit Schleifenband befestigt.


Noch einen schönen Tag wünsche ich Euch allen!


Label; Stampin up, Alexandra Renken


Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    die Weihnachtstüten sind so wundervoll da möcht ich am liebsten gleich eine der damit Beschenkten sein.
    So zauberhaft und mit so wenig doch soviel Aussage.
    Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüsse und frohe Festtage
    gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,

    das ist ja wunderschön.... das ist wirklich ganz was anderes wie eine gekaufte Tüte. Heißkleber ist eine tolle Erfindung, finde ich auch.

    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, das Du auf meinen Blog gefunden hast und hier einen Kommentar für mich hast.